Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat ein gemeinsames Forschungsprojekt des Lehrstuhls für Spätmittelalter und frühe Neuzeit und des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte bewilligt. Für die nächsten drei Jahre wird nun dort an einer Reihe von Case Studies zur Rolle von Klein- und Kleinstkrediten in den Ausstandsökonomien des Spätmittelalters geforscht. Das ganze Historische Institut gratuliert zu diesem tollen Erfolg!