Monographien

Herausgeberschaft

Aufsätze

  • Krieg, Sport und Adelskultur. Zur Entstehung des griechischen Gymnasions, Klio 80.1, 1998, 7-21.
  • Der Dichter und sein Auftraggeber: Die Epinikien Bakchylides’ und Pindars als Träger von Ideologien, in: A. Bagordo – B. Zimmermann (Hrsg.), Bakchylides. 100 Jahre nach seiner Wiederentdeckung, München 2000 (Zetemata 106), 29-46.
  • Zur Heroisierung von Athleten, in: R. von den Hoff – St. Schmitt (Hrsg.), Konstruktionen von Wirklichkeit. Bilder im Griechenland des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr., Stuttgart 2001, 225-240 (gemeinsam mit Martin Bentz, Klassische Archäologie).
  • Aristophanes, Kleon und eine angebliche Zäsur in der Geschichte Athens, in: A. Ercolani (Hrsg.), Spoudaiogeloion. Form und Funktion der Verspottung in der aristophanischen Komödie, Stuttgart – Weimar 2002 (Drama 11), 105-124.
  • Griechischer Sport und römische Identität: die certamina athletarum in Rom, Nikephoros 15, 2002 (erschienen 2004), 125-158.
    [Dieser Artikel ist auch in englischer Sprache erschienen: Greek Sport and Roman Identity: the certamina athletarum at Rome, in: Th. Scanlon (Hrsg.), Sport in the Greek and Roman Worlds, Volume 2, Oxford University Press, 2014.]
  • Tucidide 2.65 e la democrazia ateniese, Seminari Romani di cultura greca 6, 2003 (erschienen 2004), 237-252.
  • Das Politische und das Göttliche bei Thukydides und Prokop: historische Ursachenforschung in der antiken Geschichtsschreibung, in: Chr. Wieland (Hrsg.), “Geschichte in der Geschichte”. Geschichtsvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart (Freiburger Universitätsblätter 179), Freiburg 2008, 13-27.
  • Politische Gleichheit und gesellschaftliche Stratifikation: die athenische Demokratie aus der Perspektive der Systemtheorie, Historische Zeitschrift 286, 2008, 1-35.
    Sulla und die Götter des Orients, Mediterraneo Antico 11, 2008, 541-551.
  • Macht des Volkes – Disziplinierung des Adels. Überlegungen zur Funktion des Ostrakismos, in: A. de Benedictis – G. Corni – Br. Mazohl – L. Schorn-Schütte (Hrsg.), Die Sprache des Politischen in actu. Zum Verhältnis von politischem Handeln und politischer Sprache von der Antike bis ins 20. Jahrhundert (Schriften zur politischen Kommunikation 1), Göttingen 2009, 31-50.
    [italienische Version: Potere del popolo – disciplinamento dell’aristocrazia. Sulla funzione dell’ostracismo ateniese, ebd., 51-70].
  • Gladiators in the Greek East: A Case Study in Romanization, The International Journal of the History of Sport 26.2, 2009, 272-297. (peer-reviewed)
    [Der Band ist auch als gesonderte Publikation erschienen: Z. Papakonstantinou (Hrsg.), Sport in the Cultures of the Ancient World. New Perspectives, London – New York 2009]
  • Einleitung, in: Chr. Mann – M. Haake – R. von den Hoff (Hrsg.), Rollenbilder in der athenischen Demokratie: Medien, Gruppen, Räume im politischen und sozialen System, Wiesbaden 2009, 9-15.
  • Kalokagathia in der Demokratie: Überlegungen zur Medialität der politischen Kommunkation im klassischen Athen, in: Chr. Mann – M. Haake – R. von den Hoff (Hrsg.), Rollenbilder in der athenischen Demokratie: Medien, Gruppen, Räume im politischen und sozialen System, Wiesbaden 2009, 147-170.
  • Politische Partizipation und die Vorstellung des Menschen als zoon politikon, in: M.H. Hansen (Hrsg.), Athenian demokratia – modern democracy: tradition and inspiration (56. Entretiens sur l’Antiquité classique de la Fondation Hardt), Genf 2010, 51-95.
  • Gleichheiten und Ungleichheiten in der hellenistischen Polis: Überlegungen zum Stand der Forschung, in: Chr. Mann – P. Scholz (Hrsg.), “Demokratie” in der hellenistischen Polis – von der Herrschaft des Volkes zur Herrschaft der Honoratioren?, Berlin 2012, 11-27.
  • The Victorious Tyrant: Hieron of Syracuse in the Epinicia of Pindar and Bacchylides, in: N. Luraghi (Hrsg.), The Splendors and Miseries of Ruling Alone. Encounters with Monarchy from Archaic Greece to the Hellenistic Mediterranean, 25-48.
  • Politische Partizipation in der athenischen Demokratie, in: H. Reinau – J. von Ungern-Sternberg (Hrsg.), Politische Partizipation. Idee und Wirklichkeit von der Antike bis in die Gegenwart Berlin – Boston 2013 (Colloquium Rauricum Band 13), Stuttgart 2013, 45-68.
  • People on the Fringes of Greek Sport, in: P. Christesen – D.G. Kyle (Hrsg.), A Companion to Sport and Spectacle in Greek and Roman Antiquity, Malden – Oxford 2014, 276-286.
  • Gymnasien und Gymnastikdiskurs im kaiserzeitlichen Rom, in: P. Scholz – d. Wiegandt (Hrsg.), das kaiserzeiltiche Gymnasion, Berlin – Boston 2015, 24-46. (peer-reviewed)
  • Sport im Hellenismus: Forschungssstand und Forschungsperspektiven, in: Chr. Mann – S. Remijsen – S. Scharff (Hrsg.), Athletics in the Hellenistic World, Stuttgart 2016, 17-29.

Beiträge zu Lexika und Ausstellungskatalogen

  • Der antike Sport und seine soziale Bedeutung, in: Mythos Olympia – Kult und Spiele (Katalog zur Ausstellung im Martin-Gropius-Bau, Berlin 2012), 243-245.
  • Sport in Antiquity and its Social Significance, in: Olympics – Past and Present (Katalog zur Ausstellung in Doha, 2013), 125-127.
  • Art. „Alkibiades”, in: The Encyclopedia of Ancient History, 317f.
  • Art. „Unterhaltungswesen. II: Römische Welt. III: Spätantike”, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei, Bd. 4 (CD-Rom).
  • Pythagoras FGrH 2214. Text, Übersetzung, Kommentar, in: Die Fragmente der griechischen Historiker V: Die Geographen.

Populäres und Fachdidaktisches

  • Die griechische Polis am Beispiel Athen, in: Landesinstitut für Schulentwicklung, Individueller Kompetenzerwerb im Geschichtsunterricht: Die Stadt als Thema der Binnendifferenzierung, Stuttgart 2012, 27-33.
  • Rezension zu R.T. Neer, Kunst und Archäologie der griechischen Welt, Darmstadt 2013, DAMALS 1/2014, 56.
  • Athletenkult im antiken Griechenland, DAMALS 5/2014, 64-69.

Rezensionen

  • Chr. Riedweg, Pythagoras: Leben, Lehre, Nachwirkung: eine Einführung, München 2002 (Historische Zeitschrift 276, 2003, 127f.).
  • M. Dreher, Athen und Sparta, München 2001 (sehepunkte 3, 2003, Nr. 4).
  • Th.F. Scanlon, Eros & Greek Athletics, Oxford 2002 (Classical Review 53, 2003, 467f.)
  • U. Sinn, Das antike Olympia. Götter, Spiel und Kunst, München 2004 (Historische Zeitschrift 280, 2005, 146f.).
  • S. Hornblower, Thucydides and Pindar. Historical Narrative and the World of Epinikian Poetry, Oxford 2004 (sehepunkte 5, 2005, Nr. 3).
  • J.A. Almeida, Justice as an Aspect of the Polis Idea in Solon’s Political Poems: a Reading of the Fragments in Light of the Researches of New Classical Archaeology, Leiden 2003 (Gnomon 78, 2006, 231-234).
  • J. König, Athletics and Literature in the Roman Empire, Cambridge 2005 (sehepunkte 6, 2006, Nr. 4).
  • N. Spivey, The Ancient Olympics. A History, Oxford 2004 (Historische Zeitschrift 282, 2006, 453f.).
  • J. Ober, Athenian Legacies: Essays on the Politics of Going On Together, Princeton – Oxford 2005 (Historische Zeitschrift 283, 2006, 443f.).
  • N.J. Nicholson, Aristocracy and Athletics in Archaic and Classical Greece, Cambridge 2005 (Nikephoros 19, 2006, 329-331).
  • V. Campone, I ghene attici tra Oriente e Occidente, Neapel 2004 (Gnomon 79, 2007, 562f).
  • K. Hopkins – M. Beard, Colosseum, London 2006 (Historische Zeitschrift 283, 2006, 723f.)
  • J.C. Dayton, The Athletes of War. An Evaluation of the Agnoistic Elements in Greek Warfare, Toronto 2006 (Historische Zeitschrift 286, 2008, 133f.)
  • Z. Newby, Greek Athletics in the Roman World. Victory and Virtue, Oxford 2005 (Historische Zeitschrift 286, 2008, 146 f.)
  • K. Kinzl (Hrsg.), A Companion to the Classical Greek World, Oxford 2006 (Historische Zeitschrift 287, 2008, 138-140)
  • V. Grieb, Hellenistische Demokratie. Politische Organisation und Struktur in freien griechischen Poleis nach Alexander dem Großen, Stuttgart 2008 (sehepunkte 8, 2008, Nr. 9).
  • F. Roscalla, Biaios didaskalos. Rappresentazioni della crisi di Atene della fine V secolo, Pisa 2005 (Gnomon 80, 2008, 654-656).
  • G. Németh, Kritias und die Dreißig Tyrannen. Untersuchungen zur Politik und Prosopographie der Führungselite in Athen 404/03 v. Chr., Stuttgart 2006 (Gymnasium 116, 2009, 78-80).
  • R. Osborne (Hrsg.), Debating the Athenian Cultural Revolution. Art, Literature, Philosophy, and Politics 430-380 B.C., Cambridge (UK) 2007 (H-Soz-u-Kult, 23.03.2009).
  • J. Ober, Democracy and Knowledge. Innovation and Learning in Classical Athens. Princeton – Oxford 2008 (Gnomon 82, 2010, 334-339).
  • A. Neumann-Hartmann, Epinikien und ihr Aufführungsrahmen, Hildesheim 2009 (Historische Zeitschrift 292, 2011, 733f.).
  • G.A. Lehmann, Perikles. Staatsmann und Stratege im klassischen Athen. Eine Biographie, München 2008 (Historische Zeitschrift 292, 2011, 454f.).
  • D.M. Pritchard (Hrsg.), War, Democracy and Culture in Classical Athens, Cambridge (UK) 2011 (Ancient History Bulletin Online Reviews 2, 2012).
  • H. Heftner, Alkibiades: Staatsmann und Feldherr, Darmstadt 2011, und P.J. Rhodes, Alcibiades, Barnsley 2011 (Klio, 94, 2012, 520-521).
  • F. Canali de Rossi, Hippiká. Corse di cavalli e di carri in Grecia, Etruria e Roma. Volume I: La gara delle quadrighe nel mondo greco, Hildesheim 2011 (Klio 95, 2013, 238).