Foto: Uli Deck

Die Badische Landesbibliothek (BLB) in Karlsruhe ist eine zentrale Informationseinrichtung für Bildung und Wissenschaft in Baden-Württemberg. Als für Baden zuständige Landesbibliothek sammelt und archiviert sie die auf das Land bezogenen Medien und dokumentiert diese in der Datenbank der Landesbibliographie von Baden-Württemberg. Als Wissenschaftliche Universalbibliothek unterstützt sie die Literaturversorgung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen, indem sie mit besonderem Nachdruck analoge und digitale Neuerscheinungen der Geistes- und Sozialwissenschaften erwirbt bzw. lizenziert. Unter diesen nimmt die Geschichtswissenschaft einen herausragenden Rang ein; der Bestandsaufbau schließt alle Epochen von der Vor- und Frühgeschichte bis zur aktuellen Zeitgeschichte und alle Aspekte von der Wirtschafts- und Sozialgeschichte bis zur Osteuropäischen Geschichte sowie die historischen Hilfswissenschaften ein. Neben gedruckten und elektronischen Zeitschriften und Nachschlagewerken steht allen Interessierten der Zugang zu den geschichtswissenschaftlichen Datenbanken und elektronischen Fachinformationen zur Verfügung. Rund 500 Arbeitsplätze bieten komfortable Bedingungen für unterschiedliche Arbeits- und Lernbedürfnisse.
Der BLB-Fachreferent für Geschichte, Dr. Ludger Syré, ist Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Universität Mannheim und bietet in jedem Semester eine Lehrveranstaltung zur Osteuropäischen Geschichte an.

BLB     LABI