Prof. Dr. Annette Kehnel auf Philo-Fiction in Freiburg

Vom 30. November bis zum 2. Dezember 2017 findet an der Unversität Freiburg die sogenannte “Philo-Fiktion” statt. In diesem Rahmen stellen Dozenten aus ganz Europa Themenfelder vor, bei denen sich Geschichtswissenschaft und Philosophie oder Fiktion überschneiden. Prof. Dr. Annette Kehnel wird dabei am 2. Dezember um 10:30 mit ihrem Votrag “The King’s Two Bodies: A Study in Kantorowiczian Histo-Fiction” den Mannheimer Beitrag zur Tagung stellen. Das ganze findet im FRIAS Seminarraum in der Albertstr. 19 statt.


Programm herunterladen

Stipendium für Doktorand am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte

Stephan Köhler hat für sein Promotionsprojekt über “Handel und Austausch im westlichen Mittelmeer: Marseille, Montpellier und das Quercy im 13. Jahrhundert” ein Stipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg zugesprochen bekommen. Die Arbeit widmet sich aufbauend auf Archivalien der Städte Marseille und Montpelleir der Frage nach Verflechtungen im Handel. Wir gratulieren herzlich zu der Förderung!

Workshop “Islamische Migration(en) im euromediterranen Raum” am 23. Juni in Wien

(C) The J. Paul Getty Museum, Los Angeles, Ms. Ludwig XIV 6 (c. 1300), folio 242v

Mit der derzeitig aktuellen „Flüchtlingskrise“ wurde eine islamische Mittelmeerachse – von Syrien, bis zum Balkan – wieder aktuell.

Allerdings ist diese neue Achse ein Widerspruch historischer Entwicklungen, wird sie doch hauptsächlich mit negativ konnotierten Themen wie Terror, Flüchtlingsströmen und Asylpolitik verbunden. Eine Berücksichtigung mittelalterlicher Migrationen findet hingegen nur selten statt. Dies möchten wir gerne ändern. Wir laden Sie herzlich zu unserem Symposium zum Thema „Islamische Migration(en) im euromediterranen“, am Freitag, 23. Juni 2017 in das LAI (Österreichisches Lateinamerika-Institut – Wien) ein. Der Workshop wurde in Kooperation von Forscherinnen und Forschern der Universitäten Mannheim, Wien, Innsbruck und Osnabrück organisiert.

Programm Islamische Migrationen