Gemeinsames Kolloquium des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Philipps-Universität Marburg (Prof. Dr. Benedikt Stuchtey), des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer) sowie des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mannheim (Prof. Dr. Julia Angster) am 10. März 2017 im Mannheimer Schloss.

Auf dem gemeinsame Kolloquium und Doktorandenworkshop mit einem Schwerpunkt zur Globalgeschichte und Neueren Geschichte werden folgende Forschungsprojekte präsentiert und diskutiert:

  • Patrick Rummel, M.A.
    Antike Kolonisation und britisches Empire. Griechische Kolonisierung als Modell imperialer Re-konfiguration, 1850-1900
  • Daniela Egger
    Transit erleben – psychische Erkrankungen und emotionale Belastungen auf britischen Aus-wanderer- und Gefangenenschiffen im 19. Jahrhundert
  • Vicky Müller
    Nationalisierung vor Ort: Das Meldewesen im Deutschen Kaiserreich

Leave a Reply

Your email address will not be published.