Lehrstuhlkolloquium “Globalisierung und Nationalstaat”

Das interne Kolloquium des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mannheim (Prof. Dr. Julia Angster) am 27. Juni 2017 stand im Rahmen des Projektkontexts von “Globalisierung und Nationalstaat”. Die Vorträge und Diskussionen beschäftigten sich mit Fragen der De-Nationalisierung von Staat und Gesellschaft seit 1990 sowie mit Reaktionen gesellschaftlicher Akteure auf die Erosion der gedachten Ordnung “Nationalstaat”.

Gemeinsames Kolloquium zur Globalgeschichte und Neueren Geschichte in Mannheim

Gemeinsames Kolloquium des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Philipps-Universität Marburg (Prof. Dr. Benedikt Stuchtey), des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer) sowie des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mannheim (Prof. Dr. Julia Angster) am 10. März 2017 im Mannheimer Schloss. “Gemeinsames Kolloquium zur Globalgeschichte und Neueren Geschichte in Mannheim” weiterlesen