Am vergangenen Mittwoch konnte man den Lamey-Preisträger Jan Siegemund über die Stadtrechnungen von Bocholt hören. Wer von diesem Thema nicht genug bekommen kann – und ganz ehrlich: wem sollte es nicht so gehen -, der kann am Dienstag, 13.3.2018, am Europäischen Hansemuseum Lübeck Hiram Kümper hören zum Thema:

Wer schreibt, der bleibt – und wer beschrieben wird auch:
Geschichte und Geschichten aus mittelalterlichen Stadtrechnungen

Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe “Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute” statt. Nähere Informationen dazu gibt es unter: https://fgho.eu/de/handel-geld-politik2017.

Foto:
Kalkar, Stadtarchiv, R1 (Rechnung auf das Jahr 1444)