Ausstellungseröffnung: “Unsere Hochschule wird Universität – Archivdokumente aus bewegten Zeiten”

Am 13. September 2017 lädt das Mannheimer Universitätsarchiv um 17.00 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung “Unsere Hochschule wird Universität – Archivdokumente aus bewegten Zeiten” im Bibliotheksbereich A3. Ein kurzer Einführungsvortrag skizziert die räumliche und strukturelle Erweiterung der Universität und verortet die Mannheimer Entwicklung in der baden-württembergischen Hochschullandschaft. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Entwicklung der Wirtschaftshochschule Mannheim seit dem Einzug in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses 1955 bis zur Umbenennung in Universität 1967. Weitere Informationen rund um die Ausstellung finden Sie hier.

“Armut, Wohltätigkeit und Profit – Die niederländische Kolonie Veenhuizen als ‘moral economy’ (1823-1981)” – Antrittsvorlesung von Frau Priv.-Doz. Dr. Stefanie van de Kerkhof

Das Historische Institut lädt ein zur Antrittsvorlesung von Frau

 

Priv.-Doz. Dr. Stefanie van de Kerkhof

Sie spricht über das Thema

“Armut, Wohltätigkeit und Profit –

Die niederländische Kolonie Veenhuizen als ‘moral economy‘ (1823-1981)”

 

Begrüßung

Prof. Dr. Philipp Gassert,

Geschäftsführender Direktor des Historischen Instituts

Einführung

Prof. Dr. Jochen Streb, Sprecher der Abteilung VWL und Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsgeschichte

 

Mittwoch, 8. November 2017

Beginn: 17.15 Uhr

Raum: Hörsaal 001, L 7, 3-5, 68131 Mannheim

 

Im Anschluss an den Vortrag bittet Frau van de Kerkhof zu einem Empfang im Foyer.

‘Frauen als Dozentinnen und Studierende zur Zeit der Handels- und Wirtschaftshochschule Mannheim’

Themenführung durch das Mannheimer Universitätsarchiv: ‘Frauen als Dozentinnen und Studierende zur Zeit der Handels- und Wirtschaftshochschule Mannheim’ mit Dr. Sandra Eichfelder am 1. März 2017, 17:30 – 19:00 Uhr. Continue reading “‘Frauen als Dozentinnen und Studierende zur Zeit der Handels- und Wirtschaftshochschule Mannheim’”

Eröffnung der Ausstellung ‘Wiederaufbau aus Trümmern: Prof. Dr. Waffenschmidt als Wegbereiter der Mannheimer Universität’

Ausstellungseröffnung “Wiederaufbau aus Trümmern. Prof. Waffenschmidt als Wegbereiter der Mannheimer Universität” am 6. April 2017 um 17:30 Uhr im Bibliotheksbereich A3 (2. Obergeschoss). Continue reading “Eröffnung der Ausstellung ‘Wiederaufbau aus Trümmern: Prof. Dr. Waffenschmidt als Wegbereiter der Mannheimer Universität’”

Gemeinsames Kolloquium zur Globalgeschichte und Neueren Geschichte in Mannheim

Gemeinsames Kolloquium des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Philipps-Universität Marburg (Prof. Dr. Benedikt Stuchtey), des Lehrstuhls für Neuere Geschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer) sowie des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Mannheim (Prof. Dr. Julia Angster) am 10. März 2017 im Mannheimer Schloss. Continue reading “Gemeinsames Kolloquium zur Globalgeschichte und Neueren Geschichte in Mannheim”

Pilotprojekt der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und des Historischen Instituts der Universität Mannheim

Lernen über den Nationalsozialismus und Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus

Die bisher oft unabhängig voneinander behandelten Bereiche des historisch-politischen Lernens über den Nationalsozialismus und die Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus sollen künftig enger miteinander verbunden werden. Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und das Historische Institut der Universität Mannheim bereiten dazu gemeinsam neue didaktische Ansätze vor. Continue reading “Pilotprojekt der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und des Historischen Instituts der Universität Mannheim”