In der Ausgabe vom 16. Februar 2019 widmete die Augsburger Allgemeine das Titelthema dem Phänomen des politischen Protestes. Ausgehend von einer beobachteten Häufung zeitgenössischer Protestbewegungen sammelte die Zeitung Stimmen verschiedener Teilnehmer an nationalen und internationalen Vertretern von “#unteilbar”, den Schülerprotesten für stärkeren Klimaschutz bis zur britischen Anti-Brexit-Bewegung.

Eine analytische Einordnung in die historischen Dimensionen des Protestes kam dabei von Prof. Dr. Philipp Gassert, der jüngst die Ergebnisse seiner Protestforschung in der Publikation “Bewegte Gesellschaft: Deutsche Protestgeschichte seit 1945” veröffentlichte.

Lesen Sie den Artikel der Augsburger Allgemeinen hier.