Producing Ignorance: Racial Knowledge and Immigration in Germany
Gastbeitrag von Dr. Maria Alexopoulou auf History of Knowledge

Im Rahmen von Dr. Maria Alexopoulous Forschung zum Thema Migration, ist heute auf dem englischsprachigen Blog “History of Knowledge” des German Historical Institute in Washington DC ein Beitrag von ihr veröffentlicht wurden.

“Producing Ignorance: Racial Knowledge and Immigration in Germany
Gastbeitrag von Dr. Maria Alexopoulou auf History of Knowledge
weiterlesen

Rassismus in der Geschichte der Einwanderungsgesellschaft
Dr. Maria Alexopoulou beim Festival Contre Le Racisme Ulm

Rassismus in der Geschichte der Einwanderungsgesellschaft Deutschland – Vortrag im Rahmen des Festival Contre Le Racisme Ulm und in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg mit Dr. Maria Alexopoulou am Dienstag, 19. Juni, 20 Uhr, im EinsteinHaus, Club Orange. Der Eintritt ist frei.

“Rassismus in der Geschichte der Einwanderungsgesellschaft
Dr. Maria Alexopoulou beim Festival Contre Le Racisme Ulm
weiterlesen

Eröffnung der ZEITSTROM-Ausstellung
14. Juni 2018 - 18 Uhr

Am Donnerstag, den 14. Juni 2018, steht die Eröffnung der aktualisierten und erweiterten Konzeptausstellung ZEITSTROM an. Der thematischen Fokus Ausstellung liegt auf dem „Everyday life“ der Amerikaner im Benjamin Franklin Village (BFV). Neben einen Schulprojekt, der Friedrich-List-Schule, ist auch der Lehrstuhl Zeitgeschichte mit Zeitzeugeninterviews aus dem „Oral History“-Projekt  von Herrn Prof. Dr. Philipp Gassert Projektseminar vertreten.

“Eröffnung der ZEITSTROM-Ausstellung
14. Juni 2018 – 18 Uhr
weiterlesen

Ein Trabi, Gefängnistüren und unzählige Ausreiseanträge
Exkursion ins DDR-Museum Pforzheim, 18. Mai 2018

… damit beschäftigten sich unter anderem die TeilnehmerInnen des Hauptseminars „Die DDR: Vorgeschichte, Geschichte und Erinnerung an den SED-Staat“ von Prof. Dr. Philipp Gassert bei ihrer Exkursion nach Pforzheim. Dort steht das einzige Museum in den westlichen Bundesländern zur Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik, hervorgegangen aus der privaten Sammlung des DDR-Flüchtlings Klaus Knabe.

“Ein Trabi, Gefängnistüren und unzählige Ausreiseanträge
Exkursion ins DDR-Museum Pforzheim, 18. Mai 2018
weiterlesen