Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Einwanderungsgesellschaft Deutschland – Lernen aus der Geschichte” – Vortrag von Dr. Maria Alexopoulou

20/06 um 18:00 - 19:30

Leitkulturdebatte, Integrationsdefizite, Doppelte Staatsbürgerschaft – immer und immer wieder tauchen diese Schlagwörter und Themenfelder in den Debatten um Einwanderung auf. Was dabei meist kaum problematisiert wird, ist die Vorgeschichte und Geschichte der Einwanderungs-gesellschaft Deutschland, die für mehr als 50 Jahre durch eine „Anti-Einwanderungshaltung“ in großen Teilen der Politik und der Bevölkerung geprägt war. Diese abwehrende Haltung stand und steht in vielerlei Hinsicht in vorbundesrepublikanischen Traditionen, die auch nach 1945 weiter-wirkten und genau zu jenen Fehlentwicklungen führten, die man auch aktuell wieder adressiert. In dem Vortrag sollen diese Entwicklungslinien historisch nachgezeichnet und auch gefragt werden, ob und inwiefern wir heute in Deutschland in puncto Einwanderung eine Zäsur erleben.

Details

Datum:
20/06
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Heidelberg, Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (Plöck 55), Hörsaal (Raum 010)
Plöck 55
Heidelberg, Baden Württemberg 69117 Deutschland
+ Google Karte
Zurück