Laufende Promotionsprojekte

  • Philipp Baur: “Sage niemand, er habe es nicht wissen können”: Populärkultur und nukleare Bedrohung der 1980er Jahre (Gefördert vom Elitenetzwerk Bayern, Betreuer: Gassert).

    » Zur Person        » Projektbeschreibung

  • Anne Bieschke: „Frieden im Patriarchat ist Krieg für Frauen!” – Die westdeutsche Frauenfriedensbewegung der 1970er und 1980er Jahre (Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Dennis Gemming: Wilhelm List. Die Biographie: Ein Generalfeldmarschall im Dialog mit der Illusion der Biographik in der Geschichtswissenschaft (Betreuerin: Borgstedt).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Marius Golgath:Kaufleute, Händler und Unternehmer in Lille: Eine vergleichende Studie zur britischen, deutschen und schweizerischen Migration nach Nordfrankreich (1789-1914) (Betreuerin: Borgstedt).
    » Zur Person » Projektbeschreibung
  • Ruth Hatlapa: Obamania und Antiamerikanismus: Amerikanische Präsidenten als Projektionsfläche für europäische Ängste und Ideale seit dem Ende des Kalten Krieges in den westeuropäischen Medien (Gefördert durch die Friedrich-Ebert-Stiftung, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Kerstin Hofmann: Geschlossene Gesellschaft? Die Mitarbeiter der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg 1958 bis heute (Betreuer: Steinbach).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Evelyn Huber: “Indianness Sells”: Native American Representations in US Advertising (Universität Mannheim, gefördert von der Gerda-Henkel-Stiftung, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Ana Marić: “Transit Germany” – A Transnational Migration History of Former Yugoslavian Refugees to the United States of America” (Betreuer: Gassert)
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Johannes Mühle: Vorbereitung auf den Verteidigungszustand. Ökonomische, technische, materielle und personelle Aspekte und Dimensionen der Mobilmachung und Militarisierung der DDR-Gesellschaft in den 1970er und 1980er Jahren (Betreuer: Bange).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Lea Oberländer, M.A.: NS-„Euthanasie“ und Mannheim (Arbeitstitel) (Universität Mannheim, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Tobias Ranker: Die US-Armee zwischen Wehrmacht und Bundeswehr. Die Ulmer/Neu-Ulmer Garnisonen in Friedenszeiten (Universität Augsburg, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Richard Rohrmoser, M.A.: »Sicherheitspolitik von unten« – Gewaltfreie Proteste gegen nukleare Mittelstreckenraketen in Mutlangen 1983-1987 (Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Projekts „Nuklearkrise“, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Bernhard Sassmann: Amerikanische Kultur(en) der Intelligence: Kulturelle Repräsentationen, öffentlicher Diskurs und militärstrategische Notwendigkeiten, 1914-1950 (Gefördert durch die Gerda Henkel Stiftung, Studienabschlussstipendium der Landesgraduiertenförderung (LGF), Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Philipp Scherzer: ‘Do We Still Need Europe?‘ Neokonservative Europabilder und transatlantische Entfremdung von den 1970er Jahren bis ins 21. Jahrhundert (Betreuer: Gassert)
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Johannes Schneider: Die CDU/CSU in der Nachrüstungsdebatte 1979 bis 1983 (Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, DFG, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Vivian Seidel: Europäische Reaktionen auf die Strategische Verteidigungsinitiative (SDI) (Betreuer: Philipp Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Gerhard Wenzl: Die SS und der „Westen” – Die USA und Großbritannien als Feindbilder des SS-Antiliberalismus in Ideologie, Propaganda und weltanschaulicher Schulung (Universität Augsburg, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung

Laufendene Habilitationsprojekte

  • Dr. Maria Alexopoulou: „Ausländer“ und „Deutsche“. Rassistisches Wissen und die Transformation Deutschlands in eine Einwanderungsgesellschaft
    » Zur Person    » Projektbeschreibung
  • Dr. Reinhild Kreis: Selbermachen im Konsumzeitalter. Werte, Ordnungsvorstellungen und Praktiken vom späten 19. Jahrhundert bis in die 1980er Jahre.
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Dr. Stefan Paulus: Die Repräsentation des Politischen. Politische Kommunikation und Selbstdarstellung zwischen Weimar und Bonn (Universität Augsburg, Vorsitz des Mentorats: Gassert).
    » Zur Person         » Projektbeschreibung

Abgeschlossene Promotionsprojekte

  • Dr. Sebastian Demel: Verschränkung von erfolgreicher Unternehmensführung, gesellschaftlicher Verantwortung und innovativer Wissenschaftsförderung. Das Beispiel Carl Zeiss, Otto Schott und Ernst Abbe (Gefördert durch die Carl-Zeiss-Stiftung, Betreuer: Steinbach).
    » Zur Person          » Projektbeschreibung         » Publikation
  • Dr. Jacob S. Eder: Holocaust Angst. The Federal Republic of Germany and Holocaust Memory in the United States, 1977-1998 (University of Pennsylvania, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person         » Projektbeschreibung         » Publikation
  • Sandra Kraft: Vom Autoritätskonflikt zur Machtprobe: Die Studentenproteste der 60er Jahre als Herausforderung für das Establishment in Deutschland und den USA (Universität Heidelberg, Betreuer: Gassert)
    » Zur Person         »Projektbeschreibung         » Publikation
  • Jennifer Rodgers: Vom ‘Archiv des Grauens’ zum ‘Schaufenster der Demokratie’: Der Internationale Suchdienst und transatlantische Vergangenheitspolitik in der Ära des Kalten Krieges (University of Pennsylvania, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person         » Projektbeschreibung        » Publikation
  • Hubert Seliger: “Politische Anwälte?”: Die Verteidiger der Nürnberger Prozesse (Universität Augsburg, Betreuer: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung
  • Cristina Stanca-Mustea: Carl Laemmle – A Transatlantic Mediator (Universität Heidelberg, Betreuer: Gassert)
    » Zur Person        » Projektbeschreibung         » Publikation

Abgeschlossene Habilitationsprojekte

  • Prof. Dr. Angela Borgstedt: Badische Anwaltschaft und sozioprofessionelles Milieu in Monarchie, Republik und totalitärer Diktatur 1864-1945, Karlsruhe 2012 (=Schriften des Rechtshistorischen Museums Karlsruhe 25) (Universität Mannheim, Vorsitzender des Mentorats: Steinbach).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung         » Publikation

Ausgezeichnet mit dem Preis des Forums Anwaltsgeschichte e.V. (2012)

  • Prof. Dr. Edith Raim: Justiz zwischen Diktatur und Demokratie. Der Wiederaufbau der Justiz in den Westzonen unter alliierter Aufsicht und die Ahndung von NS-Verbrechen 1945-1949/50 (Universität Augsburg, Vorsitz des Mentorats: Gassert).
    » Zur Person        » Projektbeschreibung        » Publikation