Vom Historischem Institut und der Fördererstiftung der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim wurde 2014 erstmals das Promotionsstipendium Schillerhaus zur Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim vergeben.  Ziel des Stipendiums ist es, im Rahmen eines Dissertationsprojektes historische und kulturgeschichtliche Forschung zu unterstützen, die überwiegend auf Basis der umfangreichen Quellenbestände in der Theatergeschichtlichen Sammlung der Reiss-Engelhorn-Museen erfolgen sollen. Hierbei handelt sich einerseits um das Archiv des Nationaltheaters Mannheim, andererseits um eine umfangreiche Sammlung mit Materialien zum Verlagswesen in Mannheim und in der Kurpfalz, zur regionalen Geschichte und zur technischen Entwicklung des Theaters vom 18. bis ins 21. Jahrhundert. Der Stipendiat bzw. die Stipendiatin wird im Schillerhaus Mannheim wohnen. Das Stipendium wird im Rahmen der Jahresfeier des Historischen Instituts im Herbst 2014 übergeben und die Preisträgerin der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Informationen folgen in Kürze.