Sebastian Demel ist seit Januar 2013 akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Universität Mannheim. Er studierte von 2003 bis 2009 Geschichte und Journalismus am Karlsruher Institut für Technologie und der Yale University in New Haven (USA). 2013 promovierte er an der Universität Mannheim mit einer Arbeit über “Ernst Abbe und die Carl Zeiss-Stiftung. Die Entstehung der Verantwortungsgesellschaft im 19. Jahrhundert”.

Curriculum Vitae (pdf)

Stipendien

  • Promotionsstipendium, Carl Zeiss-Stiftung, 2010-2012.
  • Baden-Württemberg Stipendium, Baden-Württemberg Stiftung, 2007-2008.

Mitgliedschaften

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • FHI – Verein zur Förderung des Historischen Instituts und der Antikensaalgalerie an der Universität Mannheim e.V.