Anne Bieschke ist Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Universität Mannheim. Von 2006 bis 2012 studierte sie Neuere und Neueste Geschichte (Magister Artium) an der Universität Augsburg, ihre Nebenfächer waren Politikwissenschaft und Staats- und Völkerrecht. Von 2010 bis 2012 arbeitete sie, ebenfalls in Augsburg, an den Lehrstühlen für Neuere und Neueste Geschichte und Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums als studentische Hilfskraft, Tutorin und ab 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Historische Friedens- und Konfliktforschung e. V., AKHF

http://historische-friedensforschung.org/

  • Vorstandsmitglied der Zeitschrift Wissenschaft & Frieden (W&F), seit Feburar 2016 stellvertretende Vorsitzende

http://wissenschaft-und-frieden.de/

  • Forum Musealisierung, Universität Augsburg

https://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/geschichte/bayerische/forschung/authentizitaetsforschung/musealisierung/

  • FHI – Verein zur Förderung des Historischen Instituts und der Antikensaalgalerie an der Universität Mannheim e.V.

http://www.geschichte.uni-mannheim.de/ionas/PhilFak/hi/foerderverein/

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands